Zur Übersicht

Vortrag

Intermetallische Titanaluminide - innovative Hochtemperaturleichtbauwerkstoffe

Wednesday (16.05.2018)
09:00 - 09:45 Uhr

09:00 - 09:45 Uhr

Intermetallische Titanaluminide, die auf der geordneten γ-TiAl-Phase aufgebaut sind, haben nach Jahrzehnte langer Grundlagenforschung ihre Anwendung in Flugzeugtriebwerken und Automotoren gefunden. Diese Werkstoffklasse besitzt nur die Hälfte der spezifischen Dichte von Nickelbasis-Superlegierungen und kann bis ca. 750°C eingesetzt werden. Im Vergleich zu Titan-Legierungen besitzen diese Hochtemperaturleichtbauwerkstoffe einen hohen spezifischen Elastizitätsmodul und weisen einen guten Oxidationswiderstand auf. Nachteilig wirkt sich die geringe Duktilität und Bruchzähigkeit bei Raumtemperatur aus. Der Vortrag beschreibt den chemischen und strukturellen Aufbau intermetallischer Titanaluminide und geht überblicksmäßig auf ihre Verarbeitung und Anwendung ein. Ausführlich wird dagegen beschrieben, wie mit Hilfe von Wärmebehandlungen eine Mikrostruktur mit ausgewogenen mechanischen Eigenschaften eingestellt werden kann, d.h. der Werkstoff weist bei Raumtemperatur eine ausreichende Duktilität auf, bei gleichzeitig hoher Kriechbeständigkeit bei Anwendungstemperatur.

Sprecher/Referent: